healthy hair follicles regrowth

Ruf der Wildnis – Call of the Wild

Posted by Florian – February 8, 2011

Die Premiere von "Ruf der Wildnis II " beim Wunderwelten Festival in Friedrichshafen am Bodensee.

( English version see below)

Es dauerte einige Wochen in denen Emil und ich intensiv an unsere neuen Multivisionshow “Ruf der Wildnis II” arbeiteten. Dann war es soweit. Die Premiere beim Wunderwelten Festival am 7. November 2010 in Friedrichshafen. “Ruf der Wildnis” – eine Homage an Jack London, der meine Leidenschaft für die Wildnis Nordamerikas geweckt hat.  Es war ein unglaubliches Gefühl zu sehen, wie sich das Graf Zeppelin Haus immer weiter füllte bis ich zuletzt vor einem Ausverkauften Saal stand und 1000 Besucher vor mir hatte. Die gewaltige Leinwand von über 12 m Breite ließ die Bilder zur vollen Wirkung kommen. In der neuen Show hatte ich die Gelegenheit, viele meiner Erlebnisse in der Wildnis Nordamerikas – zwischen Alaska und Baja Kalifornien, Mexiko – an die Zuschauer weiterzugeben.

Visions of the Arctic event with Earthjustice in the Times Building in New York City

Auf WunderWelten folgte dann eine Tournee in der Schweiz, Vorträge in Nord Amerika und weitere Festivals, so dass ich in den letzten 3 Monaten an über 7000 Besucher meine Bilder und Erlebnisse weitergeben konnte. Ich muss ehrlich sagen, es ist anstrengend, wenn man oft Tag um Tag auf der Bühne steht. Aber ich habe es lieben gelernt, denn das Medium des “Live-Vortrags” ist etwas besonderes. Menschen nehmen die Bilder, die Erlebnisse und auch die Botschaft ganz anders wahr, als z.B. in einem Dokumentarfilm aus dem Fernsehen oder etwa im Kino.

Florian speaking at a Earthjustice event in New York

Für mich war es ganz besonders, die eindrücklichsten Erlebnisse unserer Reisen und Expeditionen für unsere Multivisions-Show aufzuarbeiten. Es gab mir nämlich die Chance mich an die verschiedenen Orte zurückzuversetzten und mich daran zu erinnern, was ich damals gefühlt habe. In den Vorbereitungen der Show achten wir ganz besonders auf die Bilderfolge um die Witterungen und Lichtstimmungen in der Wildnis weiterzugeben. Emil hat besondere Fähigkeiten in der Muskikauswahl und der Abstimmung auf die Bilder, so dass wir das Erlebte als gefühlte Atmosphäre weitergeben können. So können wir unsere Zuschauer in die Wildnis entführen.

Gleichzeitig gibt es mir die Möglichkeit über wichtige Naturschutzprojekte zu sprechen und auch auf direkte Gefahren für einige der Wildnis-Regionen, in denen ich arbeite, hinzuweisen. Das Rückmeldungen bisher waren überwältigend! Gerade gestern habe ich wieder eine ganz besondere  Email erhalten, von der ich einen kleinen Auszug zitieren will: ” Selten habe ich Menschen um mich herum so mitfiebern sehen. Die Geschichte vom Karibu-Kalb, die Wölfe und Bären, das, was Du von Euch erzählt hast – grandios ! …….
Von der Macht der Bilder bin ich immer überzeugt gewesen, doch dass sie so eine intensive Wirkung haben können, dass sie direkt “ins Herz gehen “, hätte ich nicht für möglich gehalten ! “

Über 1600 Besucher bei der Mundologia in Freiburg - bisher unser größtes Publikum

Vor Jahren habe ich einmal einen Zeitungsartikel über die Fotografie im Zeitalter des Films geschrieben. Obwohl ich auch kleine Filmabschnitte in meinem Vortrag habe, wurde mir wieder klar wie besonders das stehende Bild ist. Man kann einfach die Augen eine Weile lang auf den Fotografien ruhen lassen. So kann man z.B. den heruaspringenden Wal wirklich erfassen. Das Medium des “Life-Vortrags” bringt etwas ruhe in unseren hektischen Alltag.

"Ruf der Wildnis II" bei der Mundologia 2011

Die Zeit der Vorträge ist nun vorbei und ich werde mich nun wieder auf die Arbeit im Feld konzentrieren. Falls Sie bei Ruf der Wildnis waren, bedanke ich mich für Ihr Kommen. Hoffentlich dann bis zu unserer nächsten Show über die Arktis.

Posted in: Conservation, Photography, Projects | Tagged: , , , , ,

1 comment

  • drivers in St.Petersburg Russia

    on February 19, 2012 at 3:02 am

    Nun, das ist mein erster Scheck, ausgestellt auf http://www.visionsofthewild.com! Wir sind eine Gruppe von Freiwilligen und Beginn einer neuen Initiative in einer regionalen Gemeinschaft in der exakt gleichen Nische. Dein Blog versorgte uns wertvolle Informationen über die Arbeit. Sie haben eine wunderbare Aufgabe erledigt!

Leave a comment


About this blog:

Sharing the natural world through stories, images and experiences out in the field from conservation photographer Florian Schulz and Emil Herrera-Schulz. Here you will find conversations on environmental topics, conservation, photographing nature and wildlife subjects and professional tips to achieve striking images or managing your image archive. If you have a question, send it to us via our contact form and it might get answered on a post!

Keep in touch

Search Blog

Recent Comments

Archives